Schaukeliges Alderney

Ich möchte ein paar Tage auf Alderney verbringen.

Von Cherbourg aus sind es ca. 25 Sm bis nach Alderney. Wenn man die Gezeiten richtig berechnet sind es ca. 3,5 Stunden bis dort hin. Der Gezeitensrom ist am Cap de la Hague beträchtlich und strömt bis zu 7 kn zwischen Alderney und dem Festland durch. Ich muss bis zu 70 Grad vorhalten um nach Alderney zu gelangen. Besser wäre es auf Stillwasser zu warten, was ich aber nicht getan habe. Ich wollte diesen Gezeitenstrom nochmal Erleben.IMG_0203

Alderney Insel hat keinen Marina. In einer Bucht auf der nördlichen Seite der Insel wurde eine gigantische mehr als einen Kilometer lange Mauer gebaut, die die Bucht vor Stürmen aus NW abhalten soll. Besucher können an Moorings festmachen, die auf der inneren Seite der Mole zur Bucht hin ausgebracht sind. In diversen Revierführern wird immer vor starkem Schwell gewarnt. Dies ist Braye Harbour. Es gibt ausreichende Versorgung , Duschen, eine Tankstelle mit Taxfreien Diesel, Chandler und einen Supermarkt direkt in der Nähe vom Hafen. Wer kein Dingy hat, kann für 2 Pfund pro Tour mit den Wassertaxi abgeholt werden. Da ich Marinas sowieso nicht so mag ist das genau das Richtige für mich.

IMG_E0307

Ohne Probleme lege ich an einer Mooringboje an. 5 Min. später kommt ein Schlauchboot auf mich zu. Einklarierungspapiere und die Telefonnummer vom Taxiboot wurde mir gegeben. Da es schon spät war bleibe ich an Bord und gehe früh in die Koje.

An schlafen ist in der Nacht war nicht zu denken. Es wurde immer windiger und Morian rollte so sehr hin und her. Wellen klatschten immer wieder ans Heck. Bisher war ich immer bei Flaute oder sehr wenig Wind auf Alderney gewesen. So was habe ich hier noch nie erlebt. Es soll die ganzen 3 Tage hier auf der Insel mir so ergehen. Ich habe es ja nicht anders gewollt…

26AEDB65-F641-4DE8-952C-41C986CD416D

Am nächsten Morgen rufe ich das Taxiboot und setze rüber auf die Insel. Die Sonne scheint, der blaue Himmel erfreut meinen Augen und es ist endlich mal fast warm…

Da wir jetzt Flut haben sehe ich von Land aus, wie gigantische Wellen auf die Außenseite der Mole klatschen, mit einem lauten Donnern bis zu 35 Meter hoch über die Mauer spritzen. Morian liegt aber hinter der Mauer geschützt. Jetzt sehe ich auch wie Morian immer wieder auf die Seite rollt und vor der Mooring stampft.

Ich setze mich auf eine Terasse und bestelle mir etwas zu trinken. Von hier aus kann man das Schauspiel wunderbar beobachten.

111

P1030754

Alderny mag ich sehr gerne. Jetzt im April ist noch nichts los. Morian und eine zweite Yacht sind nur zu besuch hier. Die anderen sind Locals. Im Sommer ist es hier übwevoll. Es ist schwierig eine freie Mooring zu ergattern. Dann kann man aber auch in der Bucht auf Sandgrund Ankern. Alderney sollte man sich erwandern. Die Stadt, liegt auf einem Hügel den man Fußläufig in einer halben Stunde erreicht. Immer Bergauf an der Hauptstrasse gibt es zahlreiche Geschäfte, Pubs, eine Bank und Lokale. Alles hat den Charme längst vergangender Zeiten. Jeder grüßt jeden mit Vornamen auf der Straße und ich werde auch von jedem den ich treffe gegrüßt. Das gefällt mir.

IMG_E0279

P1030790

IMG_0293

P1030749

120

Ich bleibe noch…

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Schaukeliges Alderney

  1. Wolfgang Seil schreibt:

    Geniesse die Zeit. Ich werde dieses Jahr wohl nur einen kleiben Familientörn in Friesland machen, aber immer besser als nix. Herzlichen Dank für die tollen Fotos und den schönen Bericht, Dirk!

  2. Reinhard schreibt:

    Vielen dank für den interessanten Bericht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s