Meine erste Fahrt

12

Najuma werde ich von meinem Frauchen genannt.

Ich bin jetzt knapp 22 Monate alt und zum ersten mal segeln. Das heisst nicht, dass ich zum ersten mal auf einem Segelboot bin. Nein, als ich mit 4 Monaten aus Amerika kam, durfte ich sofort das erste mal auf die Morian. Ich habe mich sofort wohl gefühlt. Danach war ich auch schon öfters drauf. Leider lag Morian immer angebunden im Hafen.

Jetzt geht es endlich mal los mit dem Segeln.

P1020126

Ach ja, Alizan ist auch noch mit dabei. Sie ist aber schon ein alter Seehund mit ihren 6 Jahren. Natürlich haben wir Schwimmwesten an. Nicht immer, aber am Anfang und wenn die Wellen zu hoch werden. Ich habe mich ganz schnell an die Bootsbewegungen gewöhnt. Gerne laufe ich an Deck rum. ich darf aber nur, wenn die See ruhig ist. Zum Glück ist mein Frauchen und Dirk nicht  ängstlich beim segeln Daher haben wir auch keine Angst auf dem Boot. Wenn die nämlich ängstlich und nervös beim An und Ablegen wären, würden wir auch Schiss bekommen. So ist aber alles entspannt an Bord.

Wenn es aber holperig wird legen wir uns auf dem Boden im Cockpit und alles ist gut. Das Bootsleben mögen wir natürlich auch, weil wir alle so schön eng zusammen sind an Bord. Unser Geschäft machen wir bis jetzt immer an Land. Der Kapitän nimmt so sehr Rücksicht auf uns, dass wir aller Höchstens mal 6 Stunden unterwegs sind. Das ist gut auszuhalten. Meistens schlafen wir sowieso beim Segeln. Ausser es wird Spannend wie zb. Schleusen oder wenn ganz viele Boote an uns vorbei segeln. Dann wird natürlich geschaut…

P1020205

P1020104-Bearbeitet

Im Verse Meer waren wir an einem wunderbaren Steg mit Landverbindung direkt an einen kleinen Strand…

P1020021-Bearbeitet

P1020032-Bearbeitet

P1010961-Bearbeitet

Dort sind wir eine Nacht geblieben um dann nach Zierikzee zu segeln. Die Klappbrücke hat es mir sehr angetan. Wir musste dort leider über 40 min warten weil der Brückenwärter mal wieder gepennt hat. So what…

P1020136-Bearbeitet

P1020144-Bearbeitet-Bearbeitet

P1020155-Bearbeitet

In Zierikzee treffen wir dann Edgar mit seiner SY Sinne. Schön war es mit ihm. Er hat mich schön gekrault…

Dirk muss für 2 Tage nach Deutschland. Wir bleiben mit Frauchen hier und geniessen das Bootsleben. Wenn er zurück kommt wollen wir ins Volkerak durch eine Schleuse.

Dort soll es einen wunderschönen Hafen geben mitten in einem Naturschutzgebiet. Ich bin mal gespannt….

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Meine erste Fahrt

  1. Sabine schreibt:

    Oh das freut mich, dass es Dir so gut gefallen hat! Unsere Yachthunde mögen segeln auch so gerne – sie haben unser deutlich besser unter Kontrolle 🤣

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s