Einmal nach Oben und nicht weiter…

Mastcheck ist angesagt auf der SY Wonderwall.

Lars macht sich fertig um seinen Hauptmast zu begutachten. Der Bootsmannstuhl wird angeschnallt. Gesichert mit dem Großfall macht sich Lars, der an Höhenangst leidet, über seine Maststufen auf, um in den Masttop zu gelangen. Ich führe das Großfall nach damit nichts passiert. Als er wieder unten war sah man ihm seine Überwindung der Höhenangst an. Gut gemacht Lars! Schön, das du dich getraut hast! Nur so verlierst du deine Angst und kannst auf deinem Törn alleine in den Mast.

Danach mache ich mich auf den Weg in den Mast. Alle Bolzen und Beschläge werden geprüft auf Risse und ob die Splinte in den Bolzen sitzen. Auch schaue ich auf den Geber von der Windanlage. Die Salingsbeschläge werden auch geprüft. Die Fallrollen schmiere ich noch damit sie leichter laufen.

Dann schaue ich mich um und sehe mal wieder die Schönheit von Zierikzee. Von hier oben sehe ich auch  Morian hinter Wonderwall liegen. Schöne Linien haben die beiden Yachten….

IMG_0189

IMG_0191

IMG_0186

IMG_0289

Sonnig geht es in Zierikzee zu

Der Winter hier in Zierikzee zeigt sich von seiner schönsten Seite. Nach Zwei Tagen mit Regen und Graupelschauern die den ganzen Tag andauern, macht sich seit Heute eine Ostwind Lage auf. Alle Wolken ziehen ab und der Wind nimmt sich mal einen Tag Pause. Dadurch lässt es sich in der Sonne gut aushalten. Den ganzen Tag verbringe ich Draußen. Sogar mein Frühstück habe ich im Cockpit bei Sonnenschein genossen. Eine Eisschicht hat sich über Nacht auf den Steg und auf Morian´s Deck gebildet. Lars geht aber mit seinem „Salzstreuer“ über den Steg. Dura macht es sich  bequem auf dem Steg. Unsere Männer WG funktioniert perfekt….

_1120231_1120157

_1120150

_1120213

_1120184

_1120162

_1120170

Immer lockt das Gegenüber….

Heute ist ein grausiger Tag. Aprilwetter ist angesagt. Regen wechselt sich ab mit Sonnenschein und Hagelschauer. Angereichert wird das Ganze noch mit Windböen bis 10 Bfo.

Gestern Abend hat ein Schiff mit einem Kran an der Gegenüberliegenden Kaimauer festgemacht. Durch deren Beleuchtung taucht der Hafen in eine seltsame Stimmung.

_1120110

_1120113

Heute wurde der Kran abgesenkt wegen des vielen Windes.

Im Moment legen Böen Morian immer wieder auf die Seite und kleine Wellen haben sich im Hafen ausgebreitet. Morian ist aber so festgemacht, das sie nicht in ihre Leinen hart ein Ruckt. Kleine Wellen glucksen an Morians  Rumpf und wenn ich meine Augen schliesse  habe ich das Gefühl auf See zu sein. Der Regen plätschert an Deck und irgendwo höre ich ein leises Klappern oder Flattern von der Sprayhood. Ich öffne meine Augen und schon bin ich wieder in dem geschützten Hafen von Zierikzee. Ich schaue mich um und öffne meinen Niedergang…

_1120141

_1120138

Zierikzee, ja mein Zierikzee. Zierikzee ist im Moment mein Zuhause. Ich fühle mich hier sehr wohl. Kalt wird es man Niedergang. Ich beschließe wieder in den warmen Bauch der Morian zu gehen und ziehe das Schott zu.

Gegenüber sehe ich immer bei Hochwasser von meiner Party aus die urige Kneipe. Keine 20 Meter entfernt…Ich sollte die Gardinen schließen…

_1120133

Ein Tag im Winter

Gestern hat es den ganzen Tag geschüttet und in der Nacht kam auch noch ein Sturm auf. Der Wind ging bis 9 Bfo.hoch. Also bleibe ich im Boot und so  wurde mal nicht vor meiner Haustüre gekehrt…

Heute genau das Gegenteil. Morian erwacht bei strahlend blauem Himmel und Tautropfen auf dem Deck aus ihrem Schlaf. Wahnsinn, wie Intensiv das Blau des Himmels bei dieser klaren Luft ist. Der Tag erfreut mich mit angenehmen Temperaturen und Sonnenschein. Im Salon der Morian sind es 21 Grad nachdem ich die Heizung angeworfen habe. Angenehm aufgewärmt beginne ich den Tag. IMG_4375IMG_4393

IMG_4387

IMG_4383

Kleinere Arbeiten am Boot sind zu erledigen. Auch setze ich mich an den Kartentisch um Bilder zu bearbeiten und meine Korrespondenz  zu erledigen. So geht der Tag schnell um. Am Nachmittag helfe ich Lars, der mit seiner SY Wonderwall genau vor mir liegt, sein Besansegel zu wechseln. Auch  nehmen wir ein paar Maße von Wonderwall´s Heck, weil eine Windfahnensteuerung angeschafft werden soll. Lars bereitet sich auf eine längere Fahrt vor. Gemeinsam versuchen wir immer mal wieder kleinere oder größere Probleme an der Wonderwall zu lösen…

Der Tag ist mal wieder viel zu kurz und die Sonne senkt sich um den Abend Platz zu machen…

IMG_4409

IMG_4399

IMG_4411

Frohes Neues Jahr 2016…

…wünsche ich euch…

Das Jahr 2015 verlässt uns mit Sonnenschein und blauen Himmel um uns im Jahr 2016 auch mit Sonnenschein und blauen Himmel zu begrüßen.

Was will man Meer… 🙂

_1120039_40_fused_1120096

Lizzy´s Vorsatz für 2016 ist es mehr Segelbücher zu lesen. Was sie sich ausgesucht hat ist „Hundeleben in Herrlichkeit“

IMG_4317

Alezan´s Vorsatz ist es besser zu gehorchen….und mehr Strandspaziergänge mit Lizzy zusammen zu unternehmen…

IMG_4336

IMG_4298

IMG_0032

IMG_0028

Wir Großen lassen das lieber mit den Guten Vorsätzen.

Natürlich wird viel Fotografiert und Gesegelt….

Euch Allen eine wunderschöne Segelsaison 2016!