Spontaner Saisonbeginn

Die Sonne lacht und ich mit Ihr.

Also wird Morian aus ihrem 7 Wöchigen Winterschlaf erweckt. Der Motor springt sofort an und dreht rund. 🙂 Ich mache die Leinen los und endlich ist Morian wieder in Bewegung. Zierikzee ist mal wieder angesagt. Durch die Zandkreekschleuse geht es auf die Osterschelde, die mich mit SW 3-4 empfängt. Ich rolle die Genua aus und stoppe den Motor…ohhh, was für ein herrliches Gefühl! Das Segel bläht sich auf und Morian stürmt der Zeelandbrücke entgegen. Die Sonne wärmt schon ein wenig und ich genieße die Fahrt mit 7 Kn über Grund.

Bild

BildBild

Bild

Bild

Bild

Bild

Nach 2,5 Stunden ist die Hafeneinfahrt von Zierikzee erreicht, und die alte Seestadt empfängt mich mit einem lächeln. Ach, war das heute schön…!

Bild

Bild

Bastelstunde

Heute habe ich mein Regal in der Pantry vergrößert. Immer wieder weiß ich nicht wohin mit den Gewürzen und dem ganzen Kleinkram. Mit Leisten und Restholz vom Refit baue ich mir noch ein Regalboden unter dem Board. 

VORHER

Bild

 

NACHHER

Bild

 

Meine Saison fängt wieder an!

Bild

 

Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel und in der Sonne 14 Grad. Mich zieht es zur Morian.

Endlich wieder auftakeln und mit Leinen hantieren. Das bringt Spass! Die Großschot wird wieder angebracht so das meine Baumstütze endlich wieder in die Backskiste verschwindet. Endlich sieht Morian wieder so aus, als ob sie gleich los segeln möchte.

Bild

Blöcke werden geschmiert, Leinen werden aufgeschossen und bei den neuen Leinen werden Takelinge gesetzt. Und das alles bei strahlendem Sonnenschein. Auch probiere ich den neuen Bullenstander aus und verbessere die Leinenführung ins Cockpit. 

Bild

 

 

 

ich möchte endlich wieder Los!……. 

Bullenstander

Bullenstander,

ich habe mir mal das Teil von Sprenger geholt um mir einen Bullenstander zu bauen, den ich vom Cockpit aus bedienen kann. Die Leine wird an einer Seite am Stb. Pütting befestigt und an der Bb. Pütting umgelenkt ins Cockpit geführt. Schön ist es, das Morian ein breites Gangbord hat, so das die Leinen nicht im Weg sind, wenn man nach vorne läuft. Gerade Einhand ein großer Sicherheitsgewinn.

BildBildBild

Der Sturm kommt.

in den letzten Tagen war das Wetter mal wieder viel besser wie angesagt. Die Sonne wärmt mich sogar schon ein wenig. Heute sind aber wieder heftige Böen angesagt und der Wind soll bis 10 Bfo. hoch gehen. Zur Sicherheit bekommt Morian noch doppelte Leinen mit Ruckdämpfer.

BildBild

 

Bild

Bild

Neuer Wantenspanner

Ein Wantenspanner von meinem Hanepot am Achterstag hat gefressen.

Ich bekomme kein Druck mehr auf das Achterstag.
In Brouwershafen bei Selden wurde mir ein neues gepresst. Ich habe ein Spanner von Selden genommen aus Chrom Bronze. Der kann nicht mehr festfressen. Der Verkäufer meinte zu mir; Warte eine halbe Stunde und du kannst das neue wieder mitnehmen.

Das nenne ich Service!

Auch war es billiger, wie bei den üblichen Versendern, wenn die Riggarbeiten anbieten…

Bild

Bild

Bild

Bild