Monatsarchiv: August 2013

Ramsgate

Da der Hafen ziemlich eng ist fahre ich rückwärts durch die Boxengasse und lege mit dem Heck zum Steg an. Hungrig gehen wir zum Thai über den Kreidefelsen essen. SCHAAAAAARRRRFFF war es. Mannomann wen ich das gewusst hätte. Auf der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Rüber nach England

Mist, verschlafen habe ich! Wir wollten um 7.30 los. Na ja, ist doch Urlaub und so starten wir um 8.30. NE 3 weht es, so dass wir nur langsam segeln. Ich klappe den Cockpittisch auf und wir Frühstücken auf See. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Auf nach Neuwpoort

Die Strömung zieht uns aus der Schelde Richtung Belgische Küste. Leider nur die Strömung! Es weht kaum ein Lüftchen, so dass wir den Diesel anschmeißen. Ab Zebrügge kommt endlich Wind auf und Morian bläht ihre Segel auf und mit 6 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Vierhändig Segeln

Mit Dietrich geht es für eine Woche auf der Morian segeln. Wir wollen nach Ramsgate. Am Sonntag segeln wir nach Veere um durch den Walcheren Kanal nach Vlissingen zu gelangen. Erst überlegen wir ob wir in Vlissingen übernachten. Der Hafen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Blankenberge in Black!

Ein Wahrzeichen von Blankenberge ist die ca.150Meter lange Sitzank, die Ende des 18 Jahrhundert gebaut wurde. Sehen und gesehen werden lautete die Devise. Hier trafen sich die Touristen.      

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Ein Skipper voll im Glück bei der Überfahrt nach Belgien!

Am Sonntag muss ich wieder zuhause sein. Also nix wie los. 6 Uhr UTC. Ich schalte den Diesel an und weiss noch nicht , dass er sich über den ganzen Kanal bis Ramsgate aus dieseln wird. Die Wettervorhersage sagte SW … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Erden!

Ramsgate lässt mich nicht los. Ich laufe hier viel rum und schaue mir die Sailors Home an. Dierekt in den Kreidefelsen wurde die Kirche gebaut. Als ich rein ging empfängt mich ein feuchter muffiger Geruch, der aber nicht unangenehm ist. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen